Projektionswagen und -schränke

1 – Anwendung als LCD-Projektionswagen (im Einsatz)
incl. Unterbringung von mehreren Video-Quellen (Laptop etc.)

2 – Nach beendeter Präsentation bleiben die Geräte auf dem eingefahrenen inneren Schrankkorpus ohne weiteres Handling einsatzbereit.

3 – Anwendung als Rednerpult elektrisch angepasst an die Größe des Vortragenden.

4 – Ein leichtgängiges Rollo schützt die Geräte vor Staub und unbefugtem Zugriff.